Partizipien Latein 100% kostenlos erklärt (inkl. Video)

Autor: Language Knowledge · Zuletzt aktualisiert: 31. Oktober 2022

Was sind die Partizipien Latein überhaupt?

Die Partizipien Latein sind Adjektive, die aus einem Verb abgeleitet werden. Diese Partizipien werden dazu benutzt, um den Zustand einer Person oder eines Gegenstandes genauer zu beschreiben.

Beispiele hierfür sind im Deutschen folgende:

  • das gestohlene Auto
  • das rennende Kind

Wie werden die lateinischen Partizipien dekliniert?

Da Partizipien Adjektive sind, deklinierst du die Partizipien im lateinischen wie Adjektive. Hierbei müssen die Partizipien Latein, genauso wie auch alle anderen Adjektive Latein, nach den Regeln der KNG Kongruenz bzw. Kasus Numerus Genus Latein gebildet werden.

Das heißt auch die lateinischen Partizipien stehen mit ihrem Bezugswort im Einklang im Bezug auf Kasus, Numerus und Genus.

Doch welche Partizipien Latein gibt es überhaupt?

Die lateinischen Partizipien findest Du im Folgenden aufgelistet, wenn du mehr Informationen zu den einzelnen Partizipien haben möchtest, findest Du direkt einen Link zu genaueren Informationen.

PPP Latein

PPP steht im lateinischen für Partizip Perfekt Passiv.

Das PPP, wir ins Deutsche Vorzeitig übersetzt. Das heißt: Die Handlung ist vor dem Geschehen des übergeordneten Satzes gewesen.

Ein Beispiel hierfür ist Folgendes:

Romani victi in urbem venerunt.

Nachdem die Römer besiegt worden warenkamen sie in die Stadt.

PPA Latein

PPA steht im lateinischen für Partizip Präsens Aktiv.

Hierfür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Doch für alle Varianten gilt es zu beachten, dass das PPA Latein Gleichzeitig ist. Das heißt: Das der Nebensatz wird mit der gleichen Zeit wie der Hauptsatz übersetzt. Ist zum Beispiel das Prädikat im Hauptsatz im Präsens Latein, dann wird das PPA auch im Präsens übersetzt (befindet es sich im Imperfekt Latein, dann wird es mit dem Imperfekt übersetzt und so weiter).

Lerne jetzt noch schneller und besser Latein mit unseren Latein Kursen!

✓ individuelle für jedes Lernjahr ausgelegt ✓ in Lektionen das gesamte Wissen erklärt ✓ unveröffentlichte Tipps und Tricks zum Übersetzen ✓ VIP Forum ✓ Tipps und geheime Techniken zum schnellen Vokabeln lernen ✓

PFA Latein

PFA steht im lateinischen für Partizip Futur Aktiv.

Das PFA Latein, wir ins Deutsche Nachzeitig übersetzt. Das heißt: Die Handlung ist nach dem Geschehen des übergeordneten Satzes gewesen. In Verbindung mit Formen von esse beschreibt das PFA eine bevorstehende oder eine beabsichtige Handlung.

Ein Beispiel hierfür ist Folgendes:

Romani pugnaturi familiam cogitabant.

Als die Römer kämpfen wollten, dachten sie an ihre Familie.

Language Knowledge Profil Picture

Language Knowledge:

  • Co-Founder of Latinum.TOP
  • Sprachexperte ✓
  • Latinum ✓
5/5 - (2 votes)